Religion und Kirchen

Das Leben der Menschen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert hinein wurde in allen Lebensbereichen durch die Religion beeinflusst. Christliche Werte wurden propagiert, an denen sich das Leben orientieren sollte. Zu diesen zählten vor allem die Gottesfürchtigkeit, die Demut und die Nächstenliebe. Seit Beginn des 8. Jahrhunderts hatte das westeuropäische Mittelalter einen gemeinsamen Glauben, das Christentum hatte sich durchgesetzt. Der Mensch des Mittelalters sah sich weniger als Individuum, denn als Teil der Schöpfung Gottes, die die Welt, die Natur und den Menschen umfasste.

Zufallsbild: Kirchen
Hotel Fravi und die reformierte Kirche ca 1840